Home » Artikel » Veranstaltung zu geflüchteten Roma aus der Ukraine am 27.10.2022 in Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltung zu geflüchteten Roma aus der Ukraine am 27.10.2022 in Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltung zu geflüchteten Roma aus der Ukraine am 27.10.2022 in Mecklenburg-Vorpommern

Das Roma Center/ RAN wird einen Workshop zu Geflüchteten Roma aus der Ukraine geben. Er findet in Schwerin und digital statt.

Roma leben seit 700 Jahren in Europa. Ihre Geschichte ist eine der Verfolgung und des
Ausschlusses aus der Gesellschaft. Bis in die Gegenwart manifestieren sich Diskriminierung und Rassismus in vielfältigen Formen. Dies trifft nun auch die geflüchteten Roma aus der Ukraine. Sie erleben auf der Flucht und in den Ankunftsorten, so auch in Mecklenburg-Vorpommern, Diskriminierung und Ausschluss. Dies zieht sich von den Fluchtwegen über die Unterbringung hin zum erschwerten Zugang zu Leistungen, Bildung und Arbeit.


In der Veranstaltung mit dem Roma Center/ Roma Antidiscrimination Network beschäftigen wir uns mit dieser Situation und diskutieren Lösungsansätze für die Verbesserung der Situation vor Ort.


Der Workshop bietet Raum zu Nachfragen und Austausch. Er richtet sich an Multiplikator:innen, Mitarbeiter:innen von Verwaltungen und Behörden, Ehren- und Hauptamtliche im Bereich Flucht und Migration sowie Politiker:innen.

Veranstaltungsort: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport (Werderstr. 124, 19055 Schwerin, Raum 107).

Die Veranstaltung findet von 13:00 bis 18:00 Uhr statt.

Anmeldung bis 20.10.2022 unter: integrationsbeauftragte@sm.mv-regierung.de

Bitte angeben, ob ihr in Präsenz oder digital teilnehmen wollt.

https://www.facebook.com/events/587486003155958/?ref=newsfeed

BulgarianCroatianEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSerbianSpanishTurkish